Start > (Schul-)Projekte > 2008 - 2009 > Agent Blog

Agent Blog



oder auch autonome MultiagentenSysteme.








In dieser AG wird ein Brettspiel mit Hilfe von Klassen und Agenten-basierten SW-Methoden versucht zu implementieren. Ein Agent ist ein Computerprogramm. Dieses Programm soll aber aufgrund von Informationen über seine Umwelt selbstständig eine Entscheidung treffen. Damit will man erreichen, dass das Programm selbstständig "Entscheidungen" trifft. Mal sehen was draus wird:




20.Feb.2009 by Klaus Rosanowski - THEMA - Ergebnis
Am Ende gab es noch eine Abschlussfeier mit den ganzen Persönlichkeiten und auch unser Team ist nicht ganz mit leeren Händen nach Hause gegangen. Das Team ist zwar nicht zum Landeswettbewerb zugelassen worden (war bei einer ersten Teilnahme ja auch nicht zu erwarten), aber ein schöner Sachpreis (Jahresabo: Bild der Wissenschaft) ist doch auch schon was. Die stolzen Gewinner (leider ohne Ruben) seht ihr hier ...
20.Feb.2009 by Klaus Rosanowski - THEMA - Impressionen
Zum Schluss vielleicht noch ein paar Impressionen vom Veranstaltungsort und dem Ambiente
20.Feb.2009 by Klaus Rosanowski - THEMA - =?ISO-8859-15?Q?Publikums-Pr=E4sentation?=
Am Nachmittag gab es dann die Präsentationen für das Publikum. Dann wurde es auch merklich voller. Unser Team war dann ausgiebig damit beschäftigt den Besuchern und interessierten VIPs das Projekt zu erklären. Auch der Bundestagsabgeordnete Kucharczyk war auch bei dieser Veranstaltung (linkes Bild). Er war positiv überrascht (nach dem Erfolg mit RAM2009) wieder ein bekannte Gesichter vom BTR zu sehen.
15.Feb.2009 by Klaus Rosanowski - THEMA - Jury Runde
So, dann mussten alle Betreuer und Gäste die Räumlichkeiten verlassen und die Jury ist rumgerannt und hat sich die einzelnen Projekte angeschaut. Stellvertretend seien hier zwei genannt. Zum einen gab es ein Projekt einen Tesla Generator zu bauen und dann mit Hilfe des Lichtbogens Musik (wie ein Lautsprecher) abzuspielen, siehe linkes Bild. Ein anderes Team hat mit Schrittmotoren eine Nachführungseinrichtung gebaut, mit der sich in einem Planetarium bewegte Objekte an den Himmel projezieren lassen (rechtes Bild). Leider ohne Bild, aber sehr imposant, war das Projekt eines Schülers der Klasse 13. Er hatte einen Hybrid-Antriebs-Teststand gebaut. (einfach ausgedrückt, einen Raketenteststand). Damit hat er verschiedene Treibmittel für Raketen getestet. Eine Sache kam ihm komisch vor und er hat sich intensiver damit beschäftigt. Eine Rückfrage beim DLR (Deutsches Luft- und Raumfahrtzentrum) brachte auch keine Klarheit. Aber das DLR fand das Projekt so interessant, dass er direkt zu einem Präsentationstermin eingeladen wurde, weil die Entdeckung, die der Schüler (!) gemacht hatte, war bisher in der Wissenschaft nicht dokumentiert. Da fehlen einem die Worte
15.Feb.2009 by Klaus Rosanowski - THEMA - Aufbau
Nachdem wir uns mit unserem Equipment breit gemacht haben mussten wir eigentlich nur noch entscheiden, wo unsere Plakate hinkommen und ob wir wirklich 184 Folien im 15 sec Takt anzeigen wollen. (Damit hätte die Präsi dann ungefähr 1h gedauert). Wir haben uns für eine schnellere Variante entschieden, da die Präsi eh keinen Text enthielt. Auch andere Teams jeden Alters (von Klasse 6 bis 1. Semester) waren vertreten wie man hier auf den Bilder sehen kann.
15.Feb.2009 by Klaus Rosanowski - THEMA - Jugend forscht: Anreise
Tja, die Anreise war ja mal schwer. Auf die B229 fahren und immer geradeaus. Ziel erreicht. Bei etwas Schnee und bedecktem Himmel sind wir angekommen und haben dann erstmal ausgeladen und aufgebaut.
13.Feb.2009 by Klaus Rosanowski - THEMA - So auf gehts zum Wettbewerb
Morgen ist der Wettbewerb und wir sind dabei. Hier einmal die Plakate, die Sebastian und Dennis entworfen haben. Ruben arbeitet mit Hochdruck an dem letzten Feinschliff der KI. Aber vom Prinzip her funktioniert sie schon.
04.Feb.2009 by Klaus Rosanowski - THEMA - Bilder
So endlich gibt es auch mal ein paar Bilder vom Agenten-Spiel. Das gesamte Spiel ist Objekt-orientiert programmiert und zur Zeit arbeiten Dennis, Sebastian und Ruben mit Hochdruck an einer KI, damit die Juroren beim Wettbewerb auch was zu staunen haben.
30.Jan.2009 by Klaus Rosanowski - THEMA - Jugend forscht tatsächlich?
Kaum zu glauben, aber das Team nimmt tatsächlich teil. Zumindest hat es die erste Hürde genommen. Das Agent-Team hat sich fristgemäß beworben und ist nach Solingen zur Teilnahme an dem Wettbewerb eingeladen worden. Gut ist, dass die SW soweit läuft, dass man sich jetzt auf die Algorithmik stürzen kann.
26.Nov.2008 by Klaus Rosanowski
Auch dieses Team (neben dem Robo Team) hat sich zum Wettbewerb Jugend forscht angemeldet. Dieses Team will versuchen mit Hilfe der Agenten Programmierung die Juroren zu beeindrucken. Das Interface steht schon, leider sind die Arbeiten im Moment auf Stopp, weil viele andere Projekte im normalen Unterricht laufen. Wir hoffen aber in nächster Zeit auch wieder mehr in das Agentenprojekt an Arbeit zu stecken.
12.Nov.2008 by Klaus Rosanowski
So nachdem ein paar Tage ins Land gegangen sind, hat das Team erfolgreich das UserInterface portiert. Damit ist die Eingabe und Positionierung der Spielfiguren und der Blöcke in skalierbarer Auflösung möglich.
12.Nov.2008 by Klaus Rosanowski
Das Team hat die vorhandene Version auf VB.NET portiert und bastelt an schnellen Bildverarbeitungsalgorithmen. Die standard SetPixel und GetPixel Routinen sind zu langsam, daher wird jetzt mit schnellen BitBlt Dll-Routinen experimentiert.
12.Nov.2008 by Klaus Rosanowski
Wir trennen ab sofort die Berichterstattung in zwei verschiedene Blogs um die Inhalte nicht zu vermischen.

Ticker
Last update:
October 08. 2018 08:46:35