Start > Informatik > SWE - Theorie > Einführung

Einführung


Sinn und Zweck

Bei der Software Entwicklungs Theorie geht es darum, sich einen Überblick zu verschaffen, welche Tätigkeiten eigentlich beim Herstellen einer Software erledigt werden müssen.

praktisches Beispiel

Bei der Herstellung eines "gedeckten Tisches" gibt es unterschiedliche Vorgehensweisen, man kann zum Beispiel:

Version 1:

  1. Teller hinstellen
  2. Untertassen hinstellen
  3. Brot hinstellen
  4. Tassen hinstellen
  5. Kaffee hinstellen
  6. Nutella hinstellen

alternativ kann man auch:

Version 2:

  1. Nutella hinstellen
  2. Untertassen hinstellen
  3. Kaffee hinstellen
  4. Tassen hinstellen
  5. Brot hinstellen
  6. Teller hinstellen

Beide Möglichkeiten sind korrekt. Jetzt kann man aber mal darüber nachdenken, ob es eine sinnvolle und arbeitssparende Version gibt und wie diese aussieht.
Es könnte zum Beispiel sinnvoll sein, wenn man die Untertassen hingestellt hat, direkt die Tassen drauf zu stellen. Ausserdem sollte man den Tisch von "innen" nach "aussen" decken, damit man nicht aus Versehen die Tassen herunterschmeisst.

Fazit

In diesem Moment hat man sich mit SWE-Theorie beschäftigt. Man beschäftigt sich damit, welche Tätigkeiten in welcher Reihenfolge am besten geeignet sind, um schnell und effektiv zum Ziel zu kommen.

Infoblätter und Arbeitsblätter

zur Zeit keine Materialien verfügbar.

Ticker
Last update:
June 29. 2017 19:48:11